„Ghettoisierung von Menschen bringt keine Lösung“

Politik

Kosice. Am dritten Tag seiner Slowakei-Reise besuchte Papst Franziskus am Dienstagnachmittag eine Roma-Wohnsiedlung in der zweitgrößten Stadt Kosice (Kaschau). In der für ihre schlechten Wohn- und Lebensverhältnisse bekannten Plattenbausiedlung Lunik IX leben zwischen 5.000 und 6.000 Menschen der Roma-Volksgruppe. Der Papst kritisierte die Ausgrenzung der Roma in der Slowakei: „Man kann die Menschen nicht schematisieren. Um sie wirklich zu erkennen, muss man sie vor allem anerkennen“… …read more

Source:: Wiener Zeitung – Politik

      

(Visited 1 times, 1 visits today)
  Bregenzer Bürgermeister Ritsch legt SPÖ-Funktionen zurück

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.