Holocaust-Überlebender Aba Lewit gestorben

Politik

Aba Lewit, einer der letzten Überlebenden des ehemaligen Konzentrationslagers Mauthausen, ist im Alter von 97 Jahren gestorben. Sowohl das Mauthausen Komitee Österreich (MKÖ) als auch die SPÖ-Sprecherin für Erinnerungskultur, Sabine Schatz, betrauerten am Dienstag den Verlust. Lewit hatte stellvertretend für alle Überlebenden die rechtsextreme Zeitschrift Aula geklagt, die KZ-Überlebende als „Landplage“ diffamiert hatte. Mit Lewit verliere das Mauthausen Komitee ein kluges und humorvolles… …read more

Source:: Wiener Zeitung – Politik

      

(Visited 1 times, 1 visits today)
  Anschober: Zahl der Neuinfektionen sinkt weiter

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.