Im Schengen-Getriebe knirscht der Sand

Politik

Österreich hat ein mögliches Veto zum Schengenbeitritt Kroatiens in den Raum gestellt. Das sorgt für Verwunderung und Diskussionen in Zagreb. Hintergrund für die österreichische Handlungsweise ist dabei nicht Kroatien selbst, sondern, so die Vermutung, die Migrationspolitik. Der kroatische Ministerpräsident Andrej Plenković war am Montag denn auch um Beruhigung bemüht, indem er das Thema selbst ansprach. Die österreichische Regierung reagiere lediglich auf die Besorgnis der Österreicher… …read more

Source:: Wiener Zeitung – Politik

      

(Visited 1 times, 1 visits today)
  Irans Sittenpolizei aufgelöst

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.