Iraks Regierungschef kündigt vorgezogene Neuwahl an

Politik

Die nächste Parlamentswahl im Irak wird um fast ein Jahr vorgezogen. Der 6. Juni 2021 sei als Termin für die Wahl festgelegt worden, kündigte Ministerpräsident Mustafa Kadhemi am Freitag in einer Fernsehansprache an. Ursprünglich war der Urnengang für Mai 2022 angesetzt. Kadhemi hatte Anfang Mai die Regierungsgeschäfte übernommen, nachdem die Vorgängerregierung unter Ministerpräsident Adel Abdel Mahdi nach monatelangen, teils gewaltsamen Protesten zurückgetreten war… …read more

Source:: Wiener Zeitung – Politik

      

(Visited 4 times, 1 visits today)
  Panne bei Corona-Tests mit 900 Infizierten in Bayern

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.