Iran erlaubt Wartung von Kameras

Politik

Der Iran kommt der UNO-Atomenergie-Agentur (IAEA) im festgefahrenen Atomstreit offenbar entgegen. Überwachungskameras in iranischen Atomanlagen dürften gewartet werden, berichteten iranische Medien am Sonntag. „Wir haben uns über den Austausch der Speicherkarten aus den Kameras der Behörde geeinigt“, wird der Chef von Irans Atombehörde, Mohammad Eslami, von der halbamtlichen Agentur ILNA zitiert. Ähnlich hieß es in einer Aussendung von IAEA-Generaldirektor Rafael Grossi… …read more

Source:: Wiener Zeitung – Politik

      

(Visited 1 times, 1 visits today)
  Millionen Briten müssen wählen: „Heizen oder essen“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.