Journalist Omar Radi zu sechs Jahren Gefängnis verurteilt

Politik

Der marokkanische Menschenrechtsaktivist und Journalist Omar Radi ist wegen des Vorwurfs der Spionage und der Vergewaltigung zu sechs Jahren Gefängnis verurteilt worden. Ein Gericht in Casablanca verkündete das Urteil gegen den 34-Jährigen am Montag. Radi hatte bis zuletzt seine Unschuld beteuert und sieht sich als Opfer politischer Verfolgung wegen seiner kritischen Einstellung zur Regierung. Ein Verfahren gegen Radi wegen des Spionagevorwurfs war im Juni vergangenen Jahres eröffnet worden -… …read more

Source:: Wiener Zeitung – Politik

      

(Visited 2 times, 1 visits today)
  Schallenberg und Edtstadler trafen in Salzburg von der Leyen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.