Kommentar zu Angela Merkel: Gut, dass die Kanzlerin über das Zittern spricht

Politik

Keine Frage, das ist eine blöde Sache mit dem öffentlichen Zittern von Angela Merkel. Vor allem für sie selbst. Man kann sich ja gut vorstellen, wie furchtbar es sich anfühlen muss, wenn sie da in dieser öffentlichsten aller Situationen steht und stehen bleiben muss, unzählige Augen und Kameras auf sich gerichtet. Wahrscheinlich schon vorher gepeinigt von der Sorge, dass doch bitte dieses Zittern sie nun nicht wieder ergreifen möge. Und genau das passiert dann natürlich, viele kennen diese Zwangsläufigkeit in psychisch angespannten Situationen. Man kann ihr nur wünschen,…Lesen Sie den ganzen Artikel bei berliner-zeitung …read more

Source:: Berliner Zeitung – Politik

      

(Visited 5 times, 1 visits today)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.