Kommentar zu Angriff auf AfDler: Beispiel für die Beschädigung der Diskurskultur

Politik

Für den scheidenden Berlinale-Direktor Dieter Kosslick war es wohl eine Gelegenheit zur politischen Positionierung des Festivals, als er AfD-Mitglieder und Abgeordnete der Partei ganz ausdrücklich zum kostenfreien Kinobesuch einlud. Filme sind immer auch politisch, und was liegt näher, widerstreitende Sichtweisen ganz unmittelbar vor der Leinwand auszutragen? Der Ausschluss von Menschen mit AfD-Gesinnung, wie ihn in der Vergangenheit bereits einige Theater propagiert haben, schien für die Berlinale nicht in Frage zu kommen.

Angriff auf AfD-Mitglieder zeigt gescheiterte Diskurskultur

Die…Lesen Sie den ganzen Artikel bei berliner-zeitung …read more

Source:: Berliner Zeitung – Politik

      

(Visited 2 times, 1 visits today)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.