Kommentar zu illegalen Straßenrennen: Warum die neue Härte gegen Raser positiv ist

Politik

Ja es fühlt sich gut an. Ein bisschen nach Genugtuung. So kann es sein, wenn jahrelang nichts hilft. Weder gutes Zureden, noch Ermahnungen, Drohungen oder Appelle an die Vernunft. Der Wunsch nach Abgeltung – ein solches Gefühl war vermutlich nicht das, was die Berliner Justiz erzeugen wollte, als sie begann, stärker gegen Raser auf den Stadtstraßen vorzugehen. Es ist eine Nebenwirkung.

Am Mittwoch präsentierte Justizsenator Dirk Behrendt eine erste Bilanz der neuen Verfolgungsmöglichkeiten der Raserei. Seit illegale Autorennen ins Strafgesetzbuch aufgenommen worden…Lesen Sie den ganzen Artikel bei berliner-zeitung …read more

Source:: Berliner Zeitung – Politik

      

(Visited 2 times, 1 visits today)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.