Länder wollen Covid-19-Kosten vom Bund zurück

Politik

Salzburg/Wien. Die Kostenübernahme zur Bewältigung der Coronakrise und das „Spitalspaket“ standen am Freitag im Mittelpunkt der Konferenz der Finanzreferenten der Bundesländer in Salzburg. Einstimmig beschlossen wurde, dass die finanziellen Vorleistungen der Länder vom Bund „möglichst rasch abgegolten werden müssen“, sagte Salzburgs Landeshauptmannstellvertreter Christian Stöckl (ÖVP), der den Vorsitz führte. Alleine den Fondsspitälern in Österreich fehlten 2020/2021 rund 1,5 Milliarden Euro… …read more

Source:: Wiener Zeitung – Politik

      

(Visited 1 times, 1 visits today)
  Beleidigung von Macron: Frankreich ruft Botschafter aus Türkei zurück

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.