Lebenserwartung durch Corona-Pandemie gesunken

Politik

Die Lebenserwartung in Österreich ist im vergangenen Jahr um 0,64 Jahren bei Männern und 0,49 Jahren bei Frauen gesunken. Grund dafür sind die Auswirkungen der Corona-Pandemie, die laut Statistik Austria zu 90.123 Todesfällen geführt haben. 6.312 davon sind an den Folgen einer Covid-19-Infektion gestorben. Die Gesamtzahl der Sterbefälle liegt um fast elf Prozent über dem Durchschnitt der vergangenen fünf Jahre. Allerdings ist auch die Bevölkerung wieder gewachsen. Doch erstmals seit ist der… …read more

Source:: Wiener Zeitung – Politik

      

(Visited 1 times, 1 visits today)
  Frontex-Bericht zu Pushback-Vorwürfen: Fünf Fälle nicht aufgeklärt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.