Letztes Urteil gegen Rote Khmer

Politik

Mit einem letzten Urteil gegen einen ehemaligen Anführer der Roten Khmer in Kambodscha hat das Sondergericht zur Ahndung der Verbrechen des mörderischen Pol-Pot-Regimes nach 16 Jahren seine Arbeit beendet. Das von den Vereinten Nationen gestützte Tribunal in Phnom Penh lehnte den Berufungsantrag des letzten Überlebenden der damaligen Staatsführung, Khieu Samphan, am Donnerstag ab. Der heute 91-Jährige war 2018 des Völkermordes für schuldig befunden worden. Khieu Samphan war gegen den… …read more

Source:: Wiener Zeitung – Politik

      

(Visited 1 times, 1 visits today)
  Polaschek schließt Fernunterricht an Unis aus

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.