Mali nennt Sanktionen „illegal“ und schließt seine Grenzen

Politik

Die Militärjunta in Mali hat die am Wochenende verhängten strikten Sanktionen der westafrikanischen Staatengemeinschaft ECOWAS als „illegal und illegitim“ kritisiert. Zugleich kündigte die Interimsregierung des Sahelstaates in einer am späten Sonntagabend veröffentlichten Erklärung die Schließung aller Grenzen zu den ECOWAS-Mitgliedsländern an. Allerdings hatten zuvor bereits die ECOWAS-Staats- und Regierungschefs mit sofortiger Wirkung Grenzschließungen sowie das Einfrieren aller nicht… …read more

Source:: Wiener Zeitung – Politik

      

(Visited 1 times, 1 visits today)
  Kalifornien - Der „Golden State“ verliert an Glanz

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.