Mangel an deutschem Fleisch: Landwirt rüffelt Speisekarte im Bundestag

Politik

Mit seiner Wutrede über die Speisekarte eines Bundestags-Restaurants hat ein Landwirt aus Schleswig-Holstein einen kleinen Internet-Hit gelandet. Thomas Andresen vom Hof Barslund in Sillerup beklagt in seinem Video, dass in dem Parlaments-Lokal „nicht ein einziges Stück Fleisch aus Deutschland“ angeboten werde.

„Ist den Herren und Damen Bundestagsabgeordneten unser Fleisch nicht gut genug?“ Bei der Internet-Plattform Facebook wurde das Video bis zum Mittwoch mehr als 500.000 Mal abgerufen.

Auslöser war ein Foto der Wochenkarte, das die FDP-Abgeordnete Carina Konrad am vergangenen Freitag bei Facebook verbreitet hatte. Dort finden sich nur französische Ente,…Lesen Sie den ganzen Artikel bei berliner-zeitung …read more

Source:: Berliner Zeitung – Politik

      

(Visited 4 times, 1 visits today)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.