Muslimische Jugend wendet sich an Datenschutzbehörde

Politik

Die Muslimische Jugend Österreich (MJÖ) wendet sich im Konflikt um die von der Dokumentationsstelle Politischer Islam vorgelegte „Islamlandkarte“ an die Datenschutzbehörde. Die Beschwerde wegen Verstößen gegen das Grundrecht auf Datenschutz richtet sich gegen den Projektleiter und Professor für islamische Religionspädagogik Ednan Aslan, die Universität Wien und die Dokumentationsstelle Politischer Islam. Sie wurde am Donnerstag eingebracht. Die MJÖ ist der Ansicht, dass die Verarbeitung der… …read more

Source:: Wiener Zeitung – Politik

      

(Visited 1 times, 1 visits today)
  Kickl zum neuen FP-Parteichef gewählt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.