Neue Corona-Supermutation im Süden Afrikas

Politik

Die Ausbreitung einer neuen möglicherweise sehr gefährlichen Variante des Coronavirus im südlichen Afrika hat international Besorgnis ausgelöst. Experten befürchten, dass die Variante B.1.1.529 wegen ungewöhnlich vieler Mutationen nicht nur hoch ansteckend sei, sondern auch den Schutzschild der Impfstoffe leichter durchdringen könnte. Großbritannien und Israel schränkten deswegen vorsorglich den Flugverkehr in die Staaten der Region ein. Das südafrikanische Institut für Ansteckende Krankheiten… …read more

Source:: Wiener Zeitung – Politik

      

(Visited 1 times, 1 visits today)
  US-Außenminister: "Beweise", dass Moskau Aggression gegen Ukraine plane

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.