Österreich ist seit 500 Tagen ohne Klimaschutzgesetz

Politik

Am 15. Mai hat Österreich seit 500 Tagen kein gültiges Klimaschutzgesetz (KSG) mehr. Das Gesetz, das die Treibhausgasbudgets pro Jahr festgelegt, ist 2020 ausgelaufen. Seit dem gibt es keine gesetzlichen Zielwerte. Das sorgt nicht nur bei Umweltschützen für gehörigen Ärger. Das Klimaschutzgesetz ist aber nicht einzige Baustelle von Klimaschutzministerin Leonore Gewessler (Grüne). Auch das Energieeffizienzgesetz ist 2020 ausgelaufen. Die Bilanz der Ministerin nach zweieinhalb Jahren… …read more

Source:: Wiener Zeitung – Politik

      

(Visited 1 times, 1 visits today)
  "Hybride Kriegsführung": Putin löst mit Hungersnot Flüchtlingsstrom aus

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.