Opposition sieht „Budget der gebrochenen Versprechen“

Politik

Die Opposition hat die Budgetrede von Finanzminister Gernot Blümel (ÖVP) am Mittwoch verrissen. SPÖ-Vizeklubchef Jörg Leichtfried sieht ein „Budget der gebrochenen Versprechen“, Neos-Vorsitzende Beate Meinl-Reisinger ein „mutloses Budget“. Und FPÖ-Klubchef Herbert Kickl kritisiert, dass die von Blümel genannten Milliardenausgaben bei den Betroffenen nicht ankämen: „Was hier geschieht, ist ein Klotzen mit Zahlen und ein Kleckern mit tatsächlichen Unterstützungen.“Für Leichtfried zeigt das Budget… …read more

Source:: Wiener Zeitung – Politik

      

(Visited 1 times, 1 visits today)
  Trump beschwert sich vor Anhängern: Immer nur "Covid, Covid, Covid"

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.