Oppositionskandidatin gewinnt Präsidentenwahl in Moldawien

Politik

Die proeuropäische Oppositionspolitikerin Maia Sandu hat einer Wählerbefragung zufolge die Präsidentenwahl in der Republik Moldau gewonnen. Die Ex-Regierungschefin kam laut der von der moldauischen Wahlbehörde genehmigten Erhebung bei der Wahl am Sonntag auf 54,8 Prozent der Stimmen. Der pro-russische Amtsinhaber Igor Dodon musste sich demnach mit 45,2 Prozent der Stimmen begnügen. Sandu hatte schon die erste Runde der Präsidentenwahl vor zwei Wochen überraschend mit 36… …read more

Source:: Wiener Zeitung – Politik

      

(Visited 1 times, 1 visits today)
  Massentests: FPÖ rudert zurück, Keine Empfehlung zur Nicht-Teilnahme

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.