Pensionsreform: Verschärfung gilt auch für Invaliditäts- und Schwerarbeiterpensionen

Politik

Die von der türkis-grünen Koalition am Freitag im Nationalrat beschlossenen Verschärfungen beim Gang in die Frühpension ab Anfang 2022 sind weitreichender als bisher weithin bekannt. Neben der Abschaffung der abschlagsfreien Hacklerfrühpension nach 45 Arbeitsjahren mit 62 kommt die Änderung nach 45 Jahren für die Pensionsversicherung auch bei Invaliditätspensionen aus Krankheitsgründen sowie bei Schwerarbeiterpensionen, bei denen jemand eine bestimmte Zeit der Berufstätigkeit besonders schwere… …read more

Source:: Wiener Zeitung – Politik

      

(Visited 1 times, 1 visits today)
  Homeoffice-Regelung verzögert sich: Das sind die offenen Punkte

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.