Rede von Kickl im Nationalrat von Youtube gelöscht

Politik

Ein FPÖ-Kanal auf Youtube ist wegen der Verbreitung medizinischer Falschinformationen für die Veröffentlichung neuer Videos gesperrt worden. Das hat die FPÖ am Donnerstag mitgeteilt und Kritik an Youtube-Eigentümer Google geübt. Anlass war eine Rede, in der Klubchef Herbert Kickl Misstrauen gegen Corona-Impfungen schürt und sie als „Feldversuch der Pharmaindustrie“ darstellt. Das Video der Rede wurde gelöscht – mit Verweis auf Richtlinien gegen Missinformation über Covid-19… …read more

Source:: Wiener Zeitung – Politik

      

(Visited 6 times, 1 visits today)
  Schulstart: Im Schichtbetrieb nach Semesterferien

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.