Rishi Sunak – Stabilitätsbringer oder „Zombie“-Premier?

Politik

Nach einem Monat im Amt hat der neue britische Premier noch nicht ganz Tritt gefasst.

Seit einem Monat ist Rishi Sunak britischer Premier. Mit Versprechen von „Integrität und Professionalität“ wollte er sich von Skandalen unter Boris Johnson und der Chaos-Amtszeit von Liz Truss distanzieren.

Tatsächlich kommt seine konservative Tory-Regierung seither auch zum Arbeiten. So einigte sie sich mit Frankreich auf engere Kooperation bei illegaler Migration. Und ein Haushaltsplan beruhigte die aufgebrachten Finanzmärkte nach viel Tumult unter Vorgängerin Truss.

Aber 63,4 Milliarden Euro an Steuererhöhungen und Ausgabenkürzungen im Kampf gegen Inflation und Rezession sind für viele Briten schmerzlich. Gleichzeitig sorgen alte Tory-Probleme wie interner Zwist für Schlagzeilen. So machte die Brexit-Debatte ein Comeback nach Berichten, Sunaks Team könnte die EU-Beziehung nach Schweizer Vorbild neu regeln. Tory-Brexiteers schlugen Alarm; Brexit-Partei-Gründer Nigel Farage wollte die Tories deshalb gleich „vernichtet“ sehen.

Mobbing-Vorfall

Auch die lange Liste an Skandalen reißt nicht ab. Staatsminister Gavin Williamson musste nach Mobbing-Vorwürfen gehen; nun gibt es wegen solcher Untersuchungen gegen Vize-Premier und Justizminister Dominic Raab. Und zum Klimagipfel COP27 reiste Sunak erst nach viel Aufregung – eine Kehrtwende, wie sie unter seinen Vorgängern zum Alltag gehörte.

Laut Ipsos mögen 47 Prozent der Briten Sunak, aber nur 26 Prozent (der niedrigste Wert seit 2007) die Tories; in Umfragen liegen sie oft mehr als 20 Prozentpunkte hinter der Labour Partei. Nach dem Truss-Mantra „Bewege dich schnell und zerstöre Dinge“ sei Sunaks „Bewege dich langsam, lass die Dinge und bete, dass es niemand merkt“, ätzte jüngst der Guardian. Die Tories wirkten vor der nächsten Wahl „todgeweiht“ – Sunak sei ein „Zombie“-Premier.

  Plagiatsforscher Stefan Weber von Ehrenamt "entbunden“

Georg Szalai, London

…read more

Source:: Kurier.at – Politik

      

(Visited 1 times, 1 visits today)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.