Scheinreferenden in russisch besetzten Gebieten begonnen

Politik

In den von Moskau besetzten Gebieten im Osten und Süden der Ukraine haben am Freitag die Scheinreferenden über einen Beitritt der Regionen zur Russischen Föderation begonnen. Von einem historischen Tag sprach der Separatistenchef Denis Puschilin in der von Russland anerkannten „Volksrepublik Donezk“. „Dieses Referendum ist entscheidend, es ist der Durchbruch in eine neue Realität“, sagte er in einem im Nachrichtenkanal Telegram veröffentlichten Video. Auch die Regionen Luhansk und Saporischschja… …read more

Source:: Wiener Zeitung – Politik

      

(Visited 1 times, 1 visits today)
  Widerstand gegen Einmalzahlung an Pensionisten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.