„Schließe Annexion wie bei der Krim aus“

Politik

„Wiener Zeitung“: Kasachstan galt seit der Erlangung seiner Unabhängigkeit als straff autoritär geführtes, aber stabiles Land inmitten einer unsicheren Umgebung. Nun hat sich das plötzlich geändert, von der viel gepriesenen Stabilität ist nur mehr wenig übrig… Alexander Dubowy: Zumindest nach außen hin hat Kasachstan tatsächlich den Eindruck von Stabilität erweckt. Landesweite Proteste hat es bisher nie gegeben, und auch keine Revolutionen wie in Kirgisistan oder einen Bürgerkrieg wie in… …read more

Source:: Wiener Zeitung – Politik

      

(Visited 1 times, 1 visits today)
  Maskenpflicht fällt: Großbritannien setzt auf Durchseuchung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.