Scholz plant 160 Milliarden Euro Neuverschuldung 2021

Politik

Der deutsche Finanzminister Olaf Scholz plant für das kommende Jahr mindestens 160 Milliarden Euro an neuen Schulden und damit über 60 Milliarden Euro mehr als bisher bekannt. Das erfuhr die Nachrichtenagentur Reuters am Sonntag an mehreren Stellen der Regierungskoalition aus Union und SPD. Beim Etatentwurf Ende September war Scholz noch von einer Nettokreditaufnahme von 96 Milliarden Euro ausgegangen. Die Mehrausgaben ergäben sich zum einen aus Maßnahmen zur Bewältigung der Corona-Pandemie… …read more

Source:: Wiener Zeitung – Politik

      

(Visited 1 times, 1 visits today)
  Was Österreich aus Südtirols Massentests lernen kann

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.