Selenskyj lehnt „kurze Waffenruhe“ ab

Politik

Absage an Kriegspause: Der ukrainische Präsident Wolodymyr Selenskyj hat die Idee einer „kurzen Waffenruhe“ mit Russland zurückgewiesen und argumentiert, dass dies die Lage nur verschlimmern würde. „Russland möchte nun eine kurze Waffenruhe, eine Atempause, um wieder zu Kräften zu kommen“, hieß es in einer Rede des Präsidenten, die beim Internationalen Sicherheitsforum im kanadischen Halifax übertragen wurde. Eine solche Atempause wäre nicht das Ende des Krieges, sondern würde alles nur noch… …read more

Source:: Wiener Zeitung – Politik

      

(Visited 1 times, 1 visits today)
  EU-Gericht wies österreichische Klage gegen AKW Paks II ab

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.