Selenskyj sieht hohen Bedarf an Kampfpanzern

Politik

Der ukrainische Präsident Wolodymyr Selenskyj hat am Dienstag zurückhaltend auf Berichte über die Zusage von Kampfpanzen aus deutscher Produktion reagiert. „Viele Bemühungen, Worte, Versprechen“, sagte er am Dienstagabend in einer Videoansprache. Wichtiger sei, die Realität zu sehen. „Es geht nicht um fünf oder zehn oder fünfzehn Panzer. Der Bedarf ist größer.“ Auch Norwegen erwägt die Lieferung von Leopard-2-Panzern aus deutscher Produktion an die Ukraine. Die Diskussionen um die Lieferung von… …read more

Source:: Wiener Zeitung – Politik

      

(Visited 1 times, 1 visits today)
  Raab: "Geld für den ORF wächst nicht auf den Bäumen"

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.