Separatisten in der Ostukraine verurteilten OSZE-Mitarbeiter zu Haft

Politik

Prorussische Separatisten im ostukrainischen Luhansk haben einen Mitarbeiter der Organisation für Sicherheit und Zusammenarbeit in Europa (OSZE) wegen „Hochverrats“ zu einer mehrjährigen Haftstrafe verurteilt. Dmitry Schabanow sei von den Richtern schuldig gesprochen und zu 13 Jahren Haft verurteilt worden, berichtete die russische Nachrichtenagentur RIA Nowosti am Montag unter Berufung auf das Oberste Gericht der selbst ernannten „Volksrepublik Luhansk“. Schabanow war im vergangenen April… …read more

Source:: Wiener Zeitung – Politik

      

(Visited 1 times, 1 visits today)
  Massiver Druckabfall in Nord Stream 1 + 2

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.