Spaltung bei den Innsbrucker Grünen

Politik

Die Innsbrucker Grünen mit Bürgermeister Georg Willi sind am Donnerstag in Turbulenzen geraten: Drei Gemeinderäte sind zu Sitzungsbeginn aus dem Klub ausgetreten und haben eine eigene Liste gegründet. Sie werfen Willi etwa blinden „Machterhalt“ und mangelnde Transparenz vor. Der Stadtchef war wegen eines Kontrollamtsberichts über seine Personalpolitik und der eigenständigen Auflösung des Personalamts in heftige Kritik geraten. Willi will trotzdem bleiben. Bei den ausgetretenen Mandataren handelt… …read more

Source:: Wiener Zeitung – Politik

      

(Visited 1 times, 1 visits today)
  Studie ortet Weiterentwicklungsbedarf bei Deutschförderklassen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.