Tschechiens Staatspräsident mit Corona wieder im Spital

Politik

Der tschechische Staatspräsident Milos Zeman, der am Donnerstag nach fast sieben Wochen aus dem Krankenhaus entlassen wurde, ist am selben Tag wieder zurück ins Spital gebracht worden. Der Grund sei ein positiver Covid-Test, meldete der Rundfunksender „Frekvence 1“ am Donnerstagabend. Angeblich habe der 77-Jährige, der schon drei Mal gegen Corona geimpft sei, bisher keine Covid-Symptome, hieß es. „Ich kann bestätigen, dass der Herr Präsident in die Zentrale des militärischen Krankenhauses (in… …read more

Source:: Wiener Zeitung – Politik

      

(Visited 1 times, 1 visits today)
  Weihnachtsdeko im Weißen Haus: Auch die Trumps hängen am Baum

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.