U-Ausschuss untersucht Umfragen des Landwirtschaftsressorts

Politik

Umfragen standen am Donnerstag im Fokus des ÖVP-U-Ausschusses. Die Opposition, vor allem die SPÖ, ortet unzulässige Vorgänge im Landwirtschafts- und Wirtschaftsministerium. Die beiden ÖVP-geführten Ministerien sollen Umfragen bezahlt und darin sachfremde und rein parteipolitische Inhalte abgefragt haben. Diese Inhalte sollen dann an die Volkspartei weitergeflossen sein. Nationalratsabgeordneter Jan Krainer (SPÖ) sieht Parallelen zur Inseratenaffäre um Ex-Kanzler Sebastian Kurz… …read more

Source:: Wiener Zeitung – Politik

      

(Visited 1 times, 1 visits today)
  "Es gibt das bewährte Instrument des Kompromisses"

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.