USA gedenken Opfer des 11. September

Politik

Die USA haben zum 20. Jahrestag der Anschläge vom 11. September 2001 den etwa 3.000 Opfern gedacht. Im Beisein von Präsident Joe Biden leitete am Samstag um 8.46 Uhr am „Ground Zero“ in New York eine Glocke eine Schweigeminute ein – genau zu der Zeit, an der islamistische Terroristen vor 20 Jahren das erste von vier entführten Flugzeugen in einen der Zwillingstürme des World Trade Centers in Manhattan geflogen hatten. Anschließend verlasen Angehörige die Namen der Opfer… …read more

Source:: Wiener Zeitung – Politik

      

(Visited 1 times, 1 visits today)
  Deftiger Wahlkampfabschluss von Kickl in Linz

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.