Van der Bellen hat AKH verlassen

Politik

Bundespräsident Alexander Van der Bellen hat am Donnerstagnachmittag das Spital verlassen. Er war nach einem Sturz am Samstag in seinem zweiten Amtssitz Mürzsteg ins Wiener AKH gefahren. Dort wurde eine Beckenverletzung diagnostiziert und eine Schmerztherapie vorgenommen. Der Bundespräsident bedankte sich „sehr herzlich für die ausgezeichnete medizinische Betreuung im AKH. Diese hat wesentlich zum positiven Heilungsverlauf beigetragen“, teilte die Präsidentschaftskanzlei der APA mit… …read more

Source:: Wiener Zeitung – Politik

      

(Visited 1 times, 1 visits today)
  Wie Gewessler die Blessuren der Grünen wiedergutmachen soll

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.