Wien bereits 2019 mit Nulldefizit

Politik

Um ein Jahr früher als im Konsolidierungsplan vorgesehen, habe die Stadt bereits 2019 ein ausgeglichenes Budget erreichen können, erklärten Bürgermeister Michael Ludwig und Finanzstadtrat Peter Hanke am Wochenende. Veranschlagt war für 2019 eigentlich noch ein Defizit von 188 Millionen Euro. Als Grund für die „schwarze Null“ nannten die Stadtpolitiker unter anderem die gute Konjunkturlage und „einen sehr disziplinierter Budgetvollzug“. Der veranschlagte Abgang von 188 Millionen Euro hätte… …read more

Source:: Wiener Zeitung – Politik

      

(Visited 5 times, 1 visits today)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.