„Wir müssen den freien Sterbewillen sicherstellen“

Politik

Der Notar agiere vollkommen weisungsfrei, sagt Michael Umfahrer, Präsident der Österreichischen Notariatskammer, im Interview mit der „Wiener Zeitung“: Wenn zum Beispiel ein Suizidwilliger mit den für die Sterbeverfügung notwendigen Bestätigungen zweier Ärzte, dass er entscheidungsfähig ist, zum Notar kommt, kann sich dieser dennoch weigern, diese zu errichten. Der Notar wäre der nächste Schritt zur Mitwirkung am Suizid, die seit 1. Jänner dieses Jahres in Österreich erlaubt ist… …read more

Source:: Wiener Zeitung – Politik

      

(Visited 1 times, 1 visits today)
  Kriegsreporterin Antonia Rados: "Wir müssen mit den Taliban reden"

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.