WKStA-Chefin fordert Ende der Angriffe auf Ermittler

Politik

Am Mittwoch ist der Fokus im Ibiza-U-Ausschuss wieder auf den Ermittlungen der WKStA und der wiederholten Kritik der ÖVP an der Ermittlungsbehörde gelegen. WKStA-Leiterin Ilse-Maria Vrabl-Sanda, die bereits zum zweiten Mal befragt wurde, wies die jüngste Kritik an einzelnen Staatsanwälten zurück und bekräftigte die Unabhängigkeit der Justiz. Damit müsse nun Schluss sein, forderte sie. Bereits zuvor hatten WKStA-Vertreter im Ausschuss „Störfeuer“ und Behinderungen beklagt… …read more

Source:: Wiener Zeitung – Politik

      

(Visited 1 times, 1 visits today)
  Weg frei für Verbotsklage gegen Kurdenpartei HDP in der Türkei

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.