WKStA zeigt Oberbehörden erneut an

Politik

Die Wirtschafts- und Korruptionsstaatsanwaltschaft fühlte sich am Beginn der Ibiza-Ermittlungen ausgebremst. Grund dafür ist ein Mail-Verkehr zwischen Sektionschef Christian Pilnacek und dem Leiter der Oberstaatsanwaltschaft (OStA) Johann Fuchs vom Abend des Erscheinens des Ibiza-Videos. Darin schreibt Pilnacek, dass man der WKStA keine aktive Rolle zukommen lassen soll. Pilnacek und Fuchs sollen dieses Vorgehen im U-Ausschuss verschwiegen haben und wurden deswegen angezeigt… …read more

Source:: Wiener Zeitung – Politik

      

(Visited 2 times, 1 visits today)
  25.000 Mal muss der Staat für Unterhalt von Müttern

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.