Zahl der Todesopfer im Iran steigt

Politik

In Iran sind während der Proteste nach dem ungeklärten Tod der 22-jährigen Mahsa Amini nach deren Festnahme durch die Sittenpolizei mehrere Menschen ums Leben gekommen. Nach Angaben der kurdischen Menschenrechtsgruppe Hengaw wurden allein am Montag in Kurdistan drei Personen getötet, nachdem die Sicherheitskräfte das Feuer eröffnet hatten. Dem Gouverneur der Provinz Kurdistan, aus der Amini stammte, zufolge, seien die Todesfälle aber „verdächtig“ und nicht auf die Behörden zurückzuführen… …read more

Source:: Wiener Zeitung – Politik

      

(Visited 1 times, 1 visits today)
  22 Jahre nach dem Film: Das macht die echte Erin Brockovich heute

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.