11:3 – Die Vienna Capitals feiern einen Kantersieg in Ungarn

Sport

Der KAC gewinnt das Topduell des Abends in Salzburg und übernimmt Rang zwei in der Eishockey-Liga.

Der KAC übernahm mit dem ersten Sieg in der Platzierungsrunde der ICE-Liga Platz zwei hinter dem einsamen Spitzenreiter aus Bozen. Die Klagenfurter gewannen am Freitag in Salzburg 5:2 und damit auch das vierte Duell nacheinander mit den Bullen. Der KAC profitierte in der Tabelle von der Niederlage von Fehervar.

Die Ungarn erlebten gegen die Vienna Capitals beim 3:11 einen rabenschwarzen Tag. Das Spiel war bald zugunsten der groß aufspielenden Wiener entschieden. 40 Sekunden nach dem 0:1 schaffte Benjamin Nissner den Ausgleich (10.), danach zogen die Wiener bis zur 24. Minute auf 6:1 davon. Ty Loney und Alex Wall (je 2 Tore und 2 Assists) und Darren Archibald mit fünf Torvorlagen schrieben in der Scorerwertung kräftig an.

Die letzten Play-off-Tickets

Im Kampf um die restlichen drei Plätze im Play-off haben sich Dornbirn und Bratislava in der Qualifikationsrunde schon nach drei Runden abgesetzt und liegen jeweils fünf Punkte vor den Verfolgern. Dornbirn holte im Duell des Tabellenführers gegen das Schlusslicht allerdings nur einen Punkt, die Bulldogs mussten sich Innsbruck mit 4:5 nach Penaltyschießen geschlagen geben.

…read more

Source:: Kurier.at – Sport

      

(Visited 1 times, 1 visits today)
  Cornelia Hütter ist zurück auf der Weltcup-Piste

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.