Adi Hütter trennt sich „in Einvernehmen“ von Mönchengladbach

Sport

Der Trainer verlässt nach nur einer Saison den deutschen Bundesligisten Borussia Mönchengladbach.

Trainer Adi Hütter und der Verein würden „in beiderseitigem Einvernehmen getrennte Wege gehen“, sagte der Vorarlberger am Samstag dem TV-Sender Sky nach dem 5:1 zum Saisonabschluss gegen Hoffenheim. Der Klub bestätigte dies zeitgleich. Die Entscheidung sei das Ergebnis der in den letzten Wochen und Tagen geführten Gespräche und Analysen der abgelaufenen Saison.

„Wir sind übereinstimmend der Meinung, dass diese Entscheidung für beide Seiten richtig ist“, wurde Sportdirektor Roland Virkus in einer Mitteilung zitiert. Auch die beiden Co-Trainer Christian Peintinger und Armin Reutershahn werden nicht mehr für Gladbach tätig sein.

…read more

Source:: Kurier.at – Sport

      

(Visited 1 times, 1 visits today)
  Ofner erreicht Hauptbewerb

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.