ATP Finals: Nach Thiem zieht auch Melzer ins Halbfinale ein

Sport

Melzer sicherte sich mit Roger-Vasselin im Doppel den Gruppensieg und Aufstieg. Man profitierte von einer Aufgabe des Gegners.

Nach Dominic Thiem ist Österreich auch im Doppel-Halbfinale beim „Masters“ in London vertreten. Jürgen Melzer und sein französischer Partner Edouard Roger-Vasselin profitierten am Freitag von der Aufgabe von Marcel Granollers (ESP), Partner von Horacio Zeballos (ARG), beim Stand von 6:6, 1:0 im Tiebreak. Melzer/Roger-Vasselin hätten das Match in zwei Sätzen gewinnen müssen, um aufzusteigen. Die Aufgabe bewirkte das gleiche. Melzer/Roger-Vasselin sind nun sogar Gruppensieger.

Melzer erreichte damit bei seinem dritten Antreten im Doppel-Masters erstmals das Halbfinale. In diesem trifft er mit Roger-Vasselin als Gruppensieger auf die Zweiten des anderen Pools, Rajeev Ram/Joe Salisbury (USA/GBR-2). Das Match ist für Samstag (19.00 Uhr MEZ/live Sky) angesetzt.

…read more

Source:: Kurier.at – Sport

      

(Visited 1 times, 1 visits today)
  Handball: West Wien muss in 3. European-Cup-Runde nach Luxemburg

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.