Basketball: Drittes Double-Double in Folge von Jakob Pöltl

Sport

Der Wiener erzielt 16 Punkte und zwölf Rebounds bei Torontos 128:111 gegen Oklahoma City.

Die Toronto Raptors haben in der National Basketball Association den Schwung des Erfolges über die Denver Nuggets mitgenommen und gegen Oklahoma City Thunder den nächsten Sieg eingefahren. Beim 128:111 am Donnerstag (Ortszeit) verbuchte Jakob Pöltl mit 16 Punkten und zwölf Rebounds zum dritten Mal hintereinander ein Double-Double. Weiters standen vier Assists und ein Block in exakt 29 Minuten für den Center zu Buche.

„Gegen ein junges, energisches Team haben wir eine gute Teamleistung hingelegt, den Rebound kontrolliert und defensiv im Schlussviertel einen Gang zugelegt“, hielt der 27-jährige Wiener fest. Die Kanadier fixierten den 34. Sieg im 70. Saisonspiel mit einem 35:24 im letzten Abschnitt. Pascal Siakam führte Toronto mit 25 Punkten und 14 Rebounds an. Die Raptors blieben zum sechsten Mal in Folge vor heimischem Publikum erfolgreich.

Nächster Gegner sind am Samstag die Minnesota Timberwolves. Am Sonntag gastieren Pöltl und Kollegen bei den Milwaukee Bucks, die mit 123:139 gegen die Indiana Pacers eine Niederlage einstecken mussten. Beim Liga-Primus war Superstar Giannis Antetokounmpo mit 25 Punkten einer von sieben Spielern, die zweistellig scorten. Indiana, ein Konkurrent Torontos im Kampf um einen Platz im Play-in, hatte in Andrew Nembhard mit 24 Zählern seinen besten Werfer. Bei den Pacers trafen acht Akteure zweistellig.

Für die Denver Nuggets bedeutete das 119:100 bei Nachzügler Detroit Pistons den ersten Sieg nach zuletzt vier Pleiten. Nikola Jokic markierte 30 Punkte, zehn Rebounds und neun Assists für das in der Western Conference erstplatzierte Team.

  Wutausbruch in der Bayern-Kabine: Stolperte Nagelsmann über Mané?

…read more

Source:: Kurier.at – Sport

      

(Visited 1 times, 1 visits today)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.