Baumgartlinger: „Wir sind richtig gut aufgestellt“

Sport

Der ÖFB-Team-Kapitän versprüht Optimismus, weiß aber um die Stärke der Rumänen.

Österreichs Fußball-Nationalteam ist schon im rumänischen Ploiesti angekommen, wo man am Mittwoch im Rahmen der Nations League auf Rumänien trifft (20.45 Uhr/Live auf ORF1).

Vor dem Abschlusstraining am Dienstagabend gab sich vor allem Kapitän Julian Baumgartlinger durchaus optimistisch, dass die Tabellenführung verteidigt werden kann. „Wir sind richtig gut aufgestellt, haben zuletzt in Nordirland auch bewiesen, dass wir Ausfälle kompensieren können.“ Immerhin gab man Arnautovic, Sabitzer, Lazaro und Laimer vor, allesamt Stützen des Teams.

„Die Leistung in Belfast kann uns zuversichtlich in das Spiel am Mittwoch gehen lassen“, so Baumgartlinger, der jedoch vor dem Gegner Rumänien warnt. „Wir wissen um ihre Stärken.“ Nicht zuletzt, weil man sie in Klagenfurt im September beim 2:3 zu spüren bekommen hat.

„Es zählt wie immer dasselbe. Wir wissen, wie offen unsere Gruppe ist. Hier kann jeder jeden schlagen, wie man auch beim 4:0 von Norwegen über Rumänien gesehen hat“, so der Levekusen-Legionär. „Es ist nichts Neues, dass wir in jedem Spiel aufs Neue beweisen müssen, dass wir gewinnen wollen.“

…read more

Source:: Kurier.at – Sport

      

(Visited 1 times, 1 visits today)
  Schlussetappe des Giro verspricht Herzschlagfinale

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.