Bayern München trennte sich von Neuer-Trainer Tapalovic

Sport

Der Torwart-Trainer ist auch Trauzeuge von Neuer. Sportvorstand Salihamidzic sprach von Differenzen.

Der deutsche Fußball-Rekordmeister FC Bayern München hat sich von seinem Torwart-Trainer Toni Tapalovic getrennt. Wie der Verein von ÖFB-Legionär Marcel Sabitzer am Montag mitteilte, wurde der 42-Jährige mit sofortiger Wirkung freigestellt. „Insbesondere Differenzen über die Art und Weise der Zusammenarbeit haben jetzt dazu geführt, dass wir getrennte Wege gehen“, sagte Sportvorstand Hasan Salihamidzic. Tapalovic gilt als enger Vertrauter von DFB-Teamtorhüter Manuel Neuer.

Der Trauzeuge von Neuer war seit 2011 der verantwortliche Coach für die Bayern-Goalies Torhüter beim Bundesliga-Spitzenreiter. Zuletzt hatte der von den Bayern an Monaco ausgeliehene Torwart Alexander Nübel kritisiert, dass es sehr wenig Kontakt mit Tapalovic gegeben hatte, seit er in Frankreich spielt. „Ich glaube schon, dass man ab und zu sich austauschen hätte können über die Situation“, sagte Nübel im ZDF. Salihamidzic hatte anschließend angekündigt: „Darüber werden wir intern sprechen.“

Über einen Nachfolger von Tapalovic machten die Bayern keine Angaben.

…read more

Source:: Kurier.at – Sport

      

(Visited 1 times, 1 visits today)
  Dortmund rückt Ligaspitze mit Sieg bei Leverkusen näher

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.