Beliebte Volleyballer: BR Volleys knacken Zuschauerrekord

Sport

Die Berlin Volleys haben in der abgelaufenen Saison 2018/19 einen neuen Zuschauerrekord aufgestellt. Die insgesamt 19 Partien des alten und neuen deutschen Meisters in der Bundesliga sowie in der Champions League lockten insgesamt 98 961 Menschen in die Max-Schmeling-Halle. Das entspricht einem Durchschnitt von 5208 Zuschauern pro Spiel. „Wir haben erstmals die 5000er-Marke überschritten. Das ist einmalig in Europa“, erklärte Manager Kaweh Niroomand erfreut über den regen Zuspruch….Lesen Sie den ganzen Artikel bei berliner-zeitung …read more

Source:: Berliner Zeitung – Sport

      

(Visited 4 times, 1 visits today)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.