Bundesliga live: So steht es bei Admira – Altach und dem OÖ-Derby

Sport

Die Linzer sind im Innviertel beim Erzrivalen zu Gast. Hartberg spielt in Tirol gegen den Abstieg.

Die Zeit der Rechenspiele ist für den SCR Altach vorbei. Die Vorarlberger benötigen am Samstag in der vorletzten Runde der Qualifikationsgruppe unbedingt einen Auswärtssieg gegen die Admira, um die letzte Chance auf einen Verbleib in der Fußball-Bundesliga zu wahren.

Derzeit liegt Altach vier Punkte hinter der SV Ried, die den LASK empfängt, und fünf Zähler hinter den Südstädtern.

Es geht um viel mehr als nur Prestige. Der LASK ringt um Europa, Ried um den vorzeitigen Klassenerhalt in der Fußball-Bundesliga. Die Vorzeichen vor dem Derby am Samstag im Innviertel versprechen einen würdigen Kampf der oberösterreichischen Rivalen.

Im zweiten Spiel unter Dietmar Kühbauer könnten die Linzer mit dem ersten Sieg die Weichen für die dritte Saisonphase stellen, Ried wäre mit einem Dreier eine Runde vor Schluss der Qualigruppe endgültig gerettet.

Die WSG Tirol greift nach dem Europacup-Play-off, der TSV Hartberg nach dem Klassenerhalt. Die beiden zuletzt stärksten Teams der Qualifikationsgruppe können am Samstag im direkten Duell in Innsbruck Großes fixieren.

Mit einem Heimsieg, dem ersten gegen Hartberg in der Fußball-Bundesliga, wären die Tiroler eine Runde vor Schluss nicht mehr aus den Top zwei zu verdrängen – und hätten ihr Ticket für das Play-off um einen Conference-League-Qualiplatz sicher.

…read more

Source:: Kurier.at – Sport

      

(Visited 1 times, 1 visits today)
  Ausschluss russischer Spieler: Keine Weltranglistenpunkte für Wimbledon

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.