Der Sport ist keine Bühne mehr

Sport

Als die belarussische Fußball-Nationalmannschaft am Mittwochabend zum Nations-League-Spiel gegen Kasachstan auf den Platz trat, fehlte ein prominenter Name im Kader. Und er wird noch länger fehlen. Der Grund ist nicht Corona – das nach Ansicht des Machthabers Alexander Lukaschenko ohnehin eine „Psychose“ sei -, hat aber unmittelbar mit diesem zu tun. Denn Ilja Schkurin, 21 Jahre alt, Legionär beim russischen Spitzenklub ZSKA Moskau und bis vor kurzem eines der meistversprechenden Talente des… …read more

Source:: Wiener Zeitung – Sport

      

(Visited 1 times, 1 visits today)
  Mourinho: "Der LASK kann ein sehr schwerer Gegner sein"

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.