Die Bayern geben sich im Cup gegen Fünftligist Düren keine Blöße

Sport

Der Rekordmeister gewinnt 3:0. Zwei Tore erzielt Neuzugang Eric Maxim Choupo-Moting.

Titelverteidiger Bayern feierte im nachgetragenen Erstrundenspiel des DFB-Pokals einen ungefährdeten 3:0-Sieg gegen Fünftligist 1. FC Düren. Der Champions-League-Sieger trat dabei mit gleich fünf Neuzugängen in der Startformation an. Der im Sommer ablösefrei vom FC Schalke 04 gekommene Alexander Nübel stand in der zuschauerlosen Allianz Arena erstmals im Tor.

Auch die erst vor anderthalb Wochen auf den letzten Drücker nach München gewechselten Eric Maxim Choupo-Moting, Marc Roca, Bouna Sarr und Rückkehrer Douglas Costa rückten in die Startformation von Trainer Hansi Flick. „Sie können sich heute zeigen, und wir können uns ein Bild machen, wie weit sie sind“, sagte Flick vor dem Spiel gegenüber Sky.

Choupo-Moting trug sich dann auch gleich doppelt in die Torschützenliste ein (24./75. Minute), den dritten Treffer erzielte Kapitän Thomas Müller (36./Foulelfmeter). Zwei Tage vor dem Bundesliga-Duell bei Arminia Bielefeld schonte Bayern-Coach Hansi Flick nach der jüngsten Länderspielphase fast alle seine Nationalspieler.

 

…read more

Source:: Kurier.at – Sport

      

(Visited 1 times, 1 visits today)
  Thomas Murg sichert PAOK einen Punkt bei AEK Athen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.