Die letzte Hürde: Salzburg trifft im CL-Play-off auf Tel Aviv

Sport
Champions League - Third Qualifying Round - Maccabi Tel Aviv v Dynamo Brest

Österreichs Meister wird gegen Maccabi Tel Aviv um den Einzug in die Champions-League-Gruppenphase kämpfen.

Zum zwölften Mal versucht Salzburg, sich über den Umweg Qualifikation für die Gruppenphase der Champions League zu qualifizieren. Heuer gibt es im Vergleich zu den elf vergeblichen Versuchen ein Novum: Erstmals steht Österreichs Meister direkt im Play-off, muss also nur einen Gegner ausschalten.

Dieser wurde am Mittwoch-Abend in einem Spiel ermittelt. Der israelische Meister Maccabi Tel Aviv empfing im gerade frisch renovierten Bloomfield-Stadion in Jaffa den weißrussischen Titelträger Dinamo Brest. Am Ende war es ein Elfmeter, der die Entscheidung brachte: Dan Biton traf in Minute 50 vom Punkt und schoss Maccabi damit in die nächste Runde. Wo nun eben Salzburg wartet.

REUTERS / RONEN ZVULUNKein Spiel in Israel möglich

Die Salzburger haben jedenfalls im Play-off-Rückspiel Heimrecht. Dieses wurde von der UEFA bereits für 30. September (21 Uhr) terminiert. Anders schaut es da für das Hinspiel kommende Woche aus. Als Termin ist der 22. oder der 23. September möglich.

Einen Nachteil hat Maccabi Tel Aviv jedenfalls: Wegen des Lockdowns wird in Israel kein Spiel möglich sein. Stattdessen könnte etwa auf Zypern oder in Griechenland gespielt werden.

…read more

Source:: Kurier.at – Sport

      

(Visited 2 times, 1 visits today)
  Messi und Barca gewinnen gegen Villarreal

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.