Die ÖSV-Biathleten waren so schlecht wie noch nie

Sport

Im Mixed-Single-Rennen reichte es für Lisa-Theresa Hauser und Julian Eberhard nur zum enttäuschenden elften Rang.

Das erste Saisonrennen endete für die österreichischen Biathleten mit einer herben Enttäuschung. Im Mixed-Single-Rennen blieben Lisa-Theresa Hauser und Julian Eberhard weit hinter den Erwartungen und mussten sich mit dem elften Rang begnügen. Das ist das schlechteste Ergebnis eines österreichischen Teams in der Geschichte dieses Bewerbs.

Bei wechselhaftem Wind hatten die beiden Österreicher ihr Visier schlecht eingestellt und präsentierten sich am Schießstand in schwacher Verfassung. Sowohl Lisa-Theresa Hauser als auch Julian Eberhard mussten in die Strafrunde, dabei war das ÖSV-Team zwischenzeitlich sogar auf Rang drei gelegen.

Der Sieg ging an die Mannschaft von Gastgeber Schweden.

…read more

Source:: Kurier.at – Sport

      

(Visited 5 times, 1 visits today)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.